Natursteinexperten für innovative Urnenbestattung

Friedhofskonzepte, Produkte und Lösungen zum Wandel der Bestattungskultur

Konzepte und Planungen für zukunftsorientierte Friedhöfe entwickeln wir mit einem Netzwerk erfahrener Spezialisten  –  mit Kompetenzen und Ideen zur Umsetzung neuer Strategien.

Urnenstelen und Urnenwände aus Massivgranit werden mit neuen, hoch entwickelten Technologien gefertigt. Solides Wissen als Naturstein-Fachfirma und Erfahrung im Grabmalbereich seit fast 100 Jahren, sind die Basis für unseren wachsenden Erfolg auf vielen Friedhöfen in Deutschland.

Kolumbarien für den Innenbereich runden das Angebot ab. Wahlweise gefertigt aus Naturstein, Edelstahl oder Holz, in Verbindung mit Glas und moderner Lichttechnik.

DOM.lacuna ist unsere Lösung für Flächen-Reaktivierung. Lücken in Friedhofsflächen, die durch den Wandel der Bestattungskultur entstanden sind, werden damit wieder genutzt. Das neue, harmonische Erscheinungsbild kann ohne großen Kostenaufwand erreicht werden.

Das Erdröhren-System DOM.signum erweitert die Bestattungsmöglichkeiten. Die Bestattung von biologisch abbaubaren Urnen, ohne Grabarbeiten, stellt für moderne Friedhofskonzepte eine willkommene Ergänzung dar.

Kostenlos anfordern!

Über uns

Aumer Urnendom ist der zuverlässige Partner für Städte, Gemeinden und kirchliche Friedhofsträger, die Urnengrabanlagen neu errichten oder erweitern möchten.

Aumer Urnendom verknüpft über Generationen gesammeltes Steinmetzwissen mit modernen Ingenieurstechniken. So ist es möglich mit dem für Friedhöfe traditionell verwendeten Material „Naturstein“ wirtschaftlich interessante und doch hochwertige Bestattungslösungen zu realisieren.

Aumer Urnendom bietet die Planung der kompletten Anlage und Gestaltung des Umfeldes, auch in Kooperation mit Architekten und Landschaftsarchitekten.

Entwurfs-Planungen werden zeichnerisch dargestellt, mit Grundrissplänen und Skizzen. Eine zusätzliche fotorealistische Visualisierung zeigt die Entwicklung der Urnengrabanlage in mehreren Bauabschnitten.

DOM.art, Kunst am Friedhof, mit Skulpturen oder gestalteten Sitzbereichen, sowie Aschegruften für die Endbestattung, rundet das Angebot ab.

Ihre 12 Vorteile auf einen Blick:

  • Kostengünstige Fundamente, unter Geländeoberkante.
  • Massivgranit vom Sockel bis zu den Abdeckplatten.
  • Hochwertige Technologien auf neuestem Stand.
  • Unsichtbares Verschluss-System, mit starken Permanent-Magneten.
  • Innovative Öffnungstechnik ohne Einschränkung der Beschriftungsfläche.
  • Grabkammern für mindestens drei Überurnen oder zwei Schmuckurnen.
  • Ablagenischen für Grabschmuck auf Wunsch.
  • DOM.art, Kunst am Friedhof, mit gestaltetem Zentrum, und Skulpturen.
  • Termingerechte Montage mit geschulten Fachkräften.
  • Langzeitschutz der Anlage mit FINALIT-Heiß-Imprägnierung.
  • 10 Jahre Gewährleistung auf alle Granitbauteile.
  • Mindestens 10 Jahre Nachkaufgarantie.
AUMER-URNENDOM – Mehrwert ohne Mehrkosten

Vision & Leitbild

AUMER-URNENDOM, stilvoll erinnern

Der Dom, eine herausragende Kirche oder Kathedrale – aus Naturstein erbaut – wird seit Jahrtausenden als der würdigste Bestattungsort angesehen.

Wir lieben Naturstein und arbeiten damit seit Generationen. Der Name Aumer steht für Leidenschaft, Ehrgeiz und Hingabe in der Verarbeitung von Naturstein. Das Ziel ist hervorragende Produktqualität und erstklassigen Kunden-Service zu liefern.

AUMER-URNENDOM, Systeme für alle Anforderungen und Friedhofskonzepte:

Die Vorschläge und Entwürfe nehmen Rücksicht auf den Stil des Friedhofes, die örtlichen Gegebenheiten und die regionalen Gepflogenheiten.Jede Anlage ein Einzelstück in erlesener Optik und ausgewogenem Design, unter Berücksichtigung einer auf den Friedhof abgestimmten Kosten-Nutzen-Rechnung.

AUMER – ERFAHRUNG IN GRABMAL UND NATURSTEIN – SEIT 1920
  • Granit & Ökologie

    Die Verwendung hochwertiger und kompakter Granitsorten – überwiegend aus Deutschland und Europa mit positiver Ökobilanz – ist die Grundlage für den Erfolg unserer Produkte.

  • Kosten & Werte

    Granit bietet für eine Nutzungsdauer von mehreren Jahrzehnten volle Gebrauchstüchtigkeit und eine gleichbleibend perfekte Optik – mit Nachkaufgarantie über mindestens 10 Jahre.

  • Schutz & Pflege

    FINALIT Heiß-Imprägnierung, das geprüfte Top-Produkt – mit atmungsaktivem Goretex-Effekt für absolut pflegeleichte Urnengrabanlagen aus Granit.

  • Design & Kunst

    Oberflächenbearbeitungen poliert, geschliffen oder satiniert (leicht strukturierte Oberflächen)

    Verschlussplatten aus Granit in Korpus-, oder in Kontrastfarbe – wahlweise auch mit frostsicheren Kalksteinen, passend zum Charakter des Friedhofes.

    DOM.art, Kunst am Friedhof, bietet die Gestaltung des Zentrums der Grabanlage

Eduard Aumer

Eduard Aumer

Dipl.-Ing.(FH) - Inhaber

Das gesamte Berufsleben – seit 1983 selbständig – im Bereich Naturstein tätig. Die für das Projekt passende Auswahl hochwertiger Materialien stand, von Anfang an, bei der täglichen Arbeit genauso im Vordergrund, wie Gestaltung und Design.
Ein Edelstahl-Systemgeländer – entwickelt als Ergänzung zu den Natursteintreppen – wurde im Jahr 2000 mit dem renommierten Stahl-Innovationspreis – 2. Preis Stahldesign – ausgezeichnet.

Montage-Team

Montage-Team

Perfektion - aus Liebe zum Beruf

Das Montageteam – gut geschult und hoch motiviert – bildet das letzte Glied in der langen Kette, zur Umsetzung unseres Qualitätsanspruches. Vom Konzept über die Planung und Fertigung, bis zur Realisierung der Anlagen, steht immer die perfekte Ausführung und 100% Kundenzufriedenheit im Mittelpunkt.

Diese Künstler werden auch Ihr Projekt kreativ und individuell aufwerten!

Erwin Otte,

Erwin Otte,

Bildhauer und Kunstmaler, Atelier E. Otte

Erwin Otte
seit 1984 freischaffender Künstler
Der Künstler Erwin Otte hat es sich zur Aufgabe gemacht die weitesten Horizonte zu hinterschauen, um den Mechanismus der Natur in ihrer Schöpfungsdimension und Komplexität zu begreifen. Neben Kunstprojekten mit dem Werkstoff Bronze werden vor allem Arbeiten mit verschiedenen Glastechniken ausgeführt. (www.atelier-e-otte.de)

N. N.

N. N.

Künstler/in, Bildhauer/in....

Wenn für Sie als Künstler/in das Thema Friedhof zum Arbeitsgebiet zählt und Interesse an einer Zusammenarbeit besteht, bitten wir um Kontaktaufnahme.

Eduard Aumer

Eduard Aumer

Bildhauer - aus Liebe zur Kunst

Die erste Skulptur –ein kleiner Frosch, in Kindertagen gefertigt, mit dem italienischen Steinmetzmeister Josef Sacchetti – als „Gastarbeiter“ im elterlichen Betrieb beschäftigt – ist leider verschollen. Die Begeisterung für die Bildhauerei ist geblieben - wenn es der Terminplan erlaubt.