Urnenstelen mit Ablagenischen für Grabschmuck

Großzügige Flächen neben jeder Urnennische, vor Wind und Wetter geschützt.

+ Granit & Design – Werte für die Ewigkeit +

Wir bieten die passenden Produkte zur Umsetzung fortschrittlicher Konzepte für moderne Bestattungsformen, unter Beachtung traditioneller Werte.

Repräsentative Anlage mit künstlerisch gestaltetem Zentrum,

Kath. Friedhof Riekofen

(VG 93104 Sünching, Kreis Regensburg)

System DOM.granitec, Bayerwald-Granit RINCHNACHER mit satinierten Oberflächen,

Basis-Sockel und zusätzliche Granitelemente als Ablagesystem für jede Grabkammer aus Bayerwaldgranit FÜRSTENSTEIN, Sichtflächen satiniert.

Glaskreuz gestaltet vom Künstler Erwin Otte

Freundliche, helle Ablagen, durch künstlerisch gestaltete Glasrückwände,

Friedhof Köfering, 

93096 Köfering ( Kreis Regensburg)

Urnenstelen-Anlage mit Ablagenischen für Grabschmuck, System DOM.granitec, Bayerwald-Granit RINCHNACH, mit satinierten Oberflächen

Glasrückwände  der Nischen, gestaltet vom Künstler Erwin Otte.

Ablagenischen – hier im XL-Format – sind im Format variabel,

Friedhof Geisling, Gemeinde Pfatter,

93102 Pfatter (Kreis Regensburg)

Urnenstelen-Anlage mit Ablagenischen für Grabschmuck, System DOM.granitec, Bayerwald-Granit THANSTEIN ROT, poliert.

Verschlussplatten RINCHNACHER, mit satinierten Oberflächen.

Edelstahl-Kreuz im Zentrum der Anlage.

Vier Stelengruppen mit 24 Grabkammern,

Friedhof Viehhausen der Gemeinde Sinzing,

93161 Sinzing (Kreis Regensburg)

Urnenstelen-Anlage mit Ablagenischen für Grabschmuck; System DOM.granitec, Bayerwald-Granit RINCHNACH, mit satinierten Oberflächen,

Verschlussplatten Bayerwald-Granit FÜRSTENSTEIN, poliert.

Ablagen ohne Zuordnung zu den Grabkammern,

Friedhof Altenthann, VG Donaustauf

( Kreis Regensburg)

Urnenstelen-Anlagen System DOM.granitec,

Bayerwald-Granite mit polierten Oberflächen, THANSTEIN ROT, Verschlussplatten RINCHNACH.

Gegenseitige Anordnung der Grabkammern im Rechten Winkel zum Hauptweg, dazwischen Ablageflächen für Grabschmuck.

Dekorgläser zwischen den Ablagen gestaltet vom Künstler Erwin Otte.

Die Anlage ist mit Fundamenten – bei diesem System nicht sichtbar – vorbereitet für weitere 24 Grabkammern.

e-mail

info[at]urnendom.com

mobil

+49(0)173.65 111 64

fon

+49(0)9405.96 98 68

fax

+49(0)9405.96 98 69